Schützenbruderschaft St. Antonius Loikum

Die Schützenbruderschaft ist die älteste Gemeinschaft in Loikum. Die Aufgaben der Schützen haben sich im Laufe der Jahre grundlegend geändert. Ursprünglich ging es um den Schutz der Loikumer Bevölkerung. Heute nimmt die Bruderschaft eine andere wichtige Funktion ein: Hier finden neue Mitglieder schnell eine Gemeinschaft. Zudem haben die Schützen in den zurückliegenden Jahrzehnten das Dorfbild wesentlich mitgeprägt und viele Vorhaben angestoßen und umgesetzt. Die Schützenbruderschaft kann also nicht nur Feste feiern, sondern auch feste arbeiten.

Die Schützenbruderschaft hat sich seit jeher der Brauchtumspflege gewidmet. Schließlich ist und war der Leitspruch unserer Bruderschaft „für Glaube, Sitte und Heimat“ einzustehen. Trotz allem Traditionsbewusstsein bemühen wir uns gleichzeitig, offen zu sein, für Veränderungen und neue Aktivitäten.

Die Schützen haben in Loikum einen großen Stellenwert. Das zeigt sich schon allein an der  - gemessen an der Zahl der Einwohner –  hohen Mitgliederzahl: Unsere Bruderschaft hat aktuell rund 350 Schützen, davon sind immerhin 24 weiblich.

Damit diese Tradition und Brauchtumspflege auch morgen und übermorgen weiterlebt, war die Einbindung der Jugend in der jüngeren Vergangenheit ein wesentlicher Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Die Entwicklung der letzten Jahre stimmt diesbezüglich sehr zuversichtlich.

 

Brudermeister:
Johannes Schlütter
Beerenhuk 23
46499 Hamminkeln
Mail: schluetterjohannes@googlemail.com

Stellv. Brudermeister:
Hubert Boland
Antoniusstr. 2a
46499 Hamminkeln
Mail: Boland.kaelte@t-online.de

Schriftführer:
Norbert Klump
Heisterweg 2
46499 Hamminkeln
Mail: norklu@freenet.de