Firmung

Begeisterung

Bei der Taufe von Kleinkindern geben Eltern und Paten das Versprechen ab, den Täufling im Glauben zu erziehen.
Im Alter von 15 bzw. 16 Jahren, also im 9./10. Schuljahr, können Jugendliche selber erklären, ob sie als Christinnen und Christen in der Kirche leben wollen.
Dieses „Festmachen“ im Glauben drückt das Sakrament der Firmung aus.

Bei der Firmvorbereitung wirken Seelsorger sowie ehrenamtliche Katechetinnen und Katecheten mit. Das Sakrament der Firmung wird in der Regel durch den Regional- oder Weihbischof gespendet.

Ansprechpartnerin:
Pastoralreferentin
Christiane Kreienkamp
Tel.: 02852 / 96 08 09 – 430
Mail: kreienkamp@bistum-muenster.de

In diesem Jahr sind die Jugendlichen eingeladen, die in der Zeit zwischen dem 01.09.2003 und dem 31.08.2004 geboren worden sind.

Das Informationstreffen zum Ablauf der Vorbereitung und zur Firmung findet für die Jugendlichen am 12. März 2019 um 18 Uhr im Pfarrheim in Ringenberg (Hauptstr. 21) statt.

Für interessierte Eltern am 13. März 2019 um 20 Uhr am selben Ort.

Fotos A. Schepers

Am Samstag/Sonntag, 28./29. September hat Weihbischof Rolf Lohmann 72 Jugendlichen aus der Pfarrei das Sakrament der Firmung gespendet.

Wir gratulieren herzlich und wünschen Gottes Segen für den weiteren Lebensweg!