Archiv des Autors: adminmf

Jugendfreizeit 2020

Vom 6. bis 18. Juli 2020 geht es wieder für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren in die Jugendfreizeit. Dieses mal wollen wir die malerische Halbinsel Losinj in Kroatien besuchen. Unser Camp ist direkt am Meer gelegen und verfügt über eine eigene Badebucht. Mit etwas Glück können wir morgens Delfine in unserer Badebucht beobachten. Neben ausgiebigem Chillen und Sonnenbaden am Strand wollen wir auch den Sport nicht zu kurz kommen lassen. Unser Camp bietet die Möglichkeit zum Beach- und Volleyball, Fahrradtouren, Fitnessbereich und und und

Im Freizeitprogramm darf ein Schiffsausflug auf keinen Fall fehlen. Vom Hafen aus legen die Schiffe für eine mehrstündigen Fahrten, vorbei an tollen Landschaften in kleine versteckte Buchten ab. Es wird mehrmals der Anker geworfen, so dass wir direkt in das türkisblaue Wasser springen, schwimmen und schnorcheln können.“

Anmeldungen ab November 2019 im Kinder-und Jugendtreff

Herzliche Einladung zur Pfarrversammlung am 17. September 2019

Alle Gemeindemitglieder und Interessierte lädt der Pfarreirat von Maria Frieden herzlich zur nächsten Pfarrversammlung ein. Sie findet statt

am Dienstag, 17. September 2019, 20 Uhr,

in der Bürgerhalle in Loikum. Weitere Informationen folgen!

Im Mittelpunkt stehen das Leitbild der Pfarrei sowie der Pastoralplan.

In der Pfarrversammlung sollen Schwerpunkte beraten und festgelegt werden.

Fahrerwerbung „Essen auf Rädern“

In der letzten Woche haben wir, aufgeteilt an zwei Abenden, alle Helferinnen und Helfer der Aktion „Essen auf Rädern“ eingeladen, um gemeinsam zu überlegen, wie wir den ehrenamtlichen Verteilerdienst für die weiteren Jahre sichern können.

Zur Zeit werden in den neun täglichen Touren durchschnittlich über 160 frische Mahlzeiten, an Spitzentage 175 – 177 Mahlzeiten verteilt. Weiterlesen

Maria 2.0

An der Demonstration zu den Forderungen von Maria 2.0 am vergangenen Samstag in Münster beteiligten sich über 1500 Frauen und Männer, darunter auch 9 Frauen aus unserer Pfarrei Maria Frieden. Wir haben bei den Münsteranern große Aufmerksamkeit bekommen und unsere Forderungen dem stellvertretenden Generalvikar überbracht, der Verständnis zeigte und um Geduld bat.

Um Maria 2.0 weiterzutragen, planen wir
ab September an jedem 1. Mittwoch im Monat
um 19 Uhr

für die Erneuerung der Kirche zu beten, reihum in unseren 5 Gemeinden.

Näheres dazu demnächst!