Mittagsgebete Fridays for future in der evangelischen Kirche in Dingden – 29. November

Am Freitag, dem 20. September 2019, führte der Ökumene-Ausschuss Dingden um 11:30 Uhr in der evangelischen Kirche Dingden erstmalig ein thematisches Mittags-Gebet durch. Mit dieser Andacht und dem Läuten um „Fünf vor Zwölf“ sollte darauf hingewiesen werden, dass dringend Maßnahmen zum Stopp des Klimawandels getroffen werden müssen. Im Mittelpunkt des Mittags-Gebets standen Gebete, Gesang und verschiedene biblische sowie andere Texten zum Thema Bewahrung der Schöpfung. Ca. 20 Personen fanden sich zu diesem Gebet ein.

Aus dem zumeist älteren Teilnehmerkreis entstand die Idee, dieses Gebet künftig fortzusetzen, da die Klima-Problematik und die Bewahrung der Schöpfung große und langfristige Herausforderungen darstellen. Mit der Fortsetzung der Mittagsgebete soll auch die junge Fridays for future Bewegung in ihren Anliegen unterstützt und ein Zeichen gesetzt werden, dass der Stopp des Klimawandels eine Aufgabe aller Generationen ist.

Jeweils am letzten Freitag eines jeden Monats soll künftig ein Mittagsgebet von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr in der evangelischen Kirche Dingden stattfinden. Die nächsten Termine:

Freitag, 29. November 2019
Freitag, 27. Dezember 2019
Freitag, 31. Januar 2020
Freitag, 28. Februar 2020

Mit dem Mittagsgebet werden nach Möglichkeit auch einzelne politische Aktivitäten verbunden. So wurden im Rahmen des ersten Mittagsgebets Unterschriften für eine Tempobegrenzung auf deutschen Autobahnen gesammelt und der Bundestagsabgeordneten Sabine Weiss zugesandt (Brief an Frau Weiss). Lesen Sie auch das Antwortschreiben Sabine Weiss vom 07.10.2019.

Der Ökumene-Ausschuss Dingden lädt ganz herzlich alle ein, die sich für die Bewahrung der Schöpfung einsetzen möchten!