Hervorgehobener Artikel

Ameland 2016

94 Kinder, 18 Gruppenleiter/innen und  5 Kochfrauen haben sich heute Morgen (Dienstag, 26. Juli) nach dem Reisesegen auf den Weg nach Ameland gemacht. Bis zum 13. August findet auf der Insel das diesjährige Ferienlager der Gemeinde St. Pankratius statt.
Wir wünschen allen eine tolle Zeit und viel Spaß auf Ameland!!

UPDATE AUS DEM FERIENLAGER:

Wir sind sehr gut angekommen!
Das Wetter am Anreisetag war traumhaft!
Nun warten wir gespannt auf die nächsten Tage.

Fotos aus dem Ferienlager finden Sie unter folgendem Link:

https://www.flickr.com/photos/139765760@N07/albums/

Wie ticken Jugendliche 2016?

Die neue Studie „Wie ticken Jugendliche 2016?“ des SINUS-Instituts zeigt:
Jugendliche in Deutschland leben nach wie vor in unterschiedlichen Lebenswelten,
aber sie rücken in mehrfacher Hinsicht zusammen. Für die meisten
14 bis 17-jährigen heute gilt: Man möchte sein wie alle.

Die auf Abgrenzung und Provokation zielenden großen Jugend-Subkulturen
gibt es kaum mehr. Eine Mehrheit ist sich einig, dass gerade in der heutigen
Zeit ein gemeinsamer Wertekanon von Freiheit, Aufklärung, Toleranz und
sozialen Werten gelten muss, weil nur er das „gute Leben“, das man in diesem
Land hat, garantieren kann.
Diese und weitere Aspekte sollen vor- und zur Diskussion gestellt werden.

Das Bistum Münster und der Caritasverband Moers-Xanten laden zum Vortrag
und Gespräch mit Wiebke Jessen in das Pfarrheim St. Anna in Rheinberg ein.

Nächere Infos hierzu auf dem Flyer der Sinus Akademie.

Neuer Pfarrbrief erschienen / Barmherzigkeit im Fokus

Pfarrbrief Sommer 2016Der neue Pfarrbrief der Pfarrei Maria Frieden widmet sich dem Thema “Barmherzigkeit”. Papst Franziskus hat das Jahr 2016 als Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen. Die Redaktion beleuchtet das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Druckversion wird in diesen Tagen in die Haushalte in Hamminkeln verteilt, ein PDF kann hier geladen werden (ca. 4,2 MB).

Pfarrfest

Nach all dem Trubel in unserem Dorf, möchten wir uns noch einmal ganz, ganz herzlich bei allen Beteiligten, Helfern, Unterstützern der ganzen Gemeinde Maria Frieden zu unserem Pfarrfest/ Jubiläum in unserem Dorf Loikum, bedanken. Wir denken es war ein gelungenes Fest. Der Wettergott hat es auch ganz gut mit uns gemeint, so dass es noch einigermaßen trocken geblieben ist. Wir haben von vielen Besuchern positive Eindrücke erhalten. Das freut uns sehr, und zeigt, dass sich die Mühe und Arbeit gelohnt hat.

Auch im Namen von Pastor Pail ein großes Dankeschön!

Der Gemeindeausschuss Loikum

Pfarrfest in Loikum: “Wenn einer in der Familie Geburtstag hat, kommen alle”

Am Sonntag, 12. Juni 2016, feierte die Gemeinde Maria Frieden ihr jährliches Pfarrfest, zugleich die 475. Wiederkehr der Pfarrgründung St. Antonius Loikum und der 45. Geburtstag des Loikumer Kindergartens. Rund um Kirche und Dorfplatz feierten etwa achthundert Gemeindemitglieder und Gäste, unter ihnen auch Diözesanbischof Dr. Felix Genn. Weiterlesen

Caritashaussammlung 2016 – Verteilung der Pfarrbriefe

 Am Montag, den 20. Juni 2016 werden zwischen 15 und 16:30 Uhr die neuen Pfarrbriefe und die Sammellisten für die Caritassammlung im Pfarrbüro / Garage verteilt.

Das Motto der diesjährigen Sammlung lautet:

hinsehen – hingehen – helfen

Damit wir hier in Dingden auch weiterhin helfen können, brauchen wir die großzügige Unterstützung durch die Spenden der einzelnen Mitchristen.

Wir unterstützen hier unseren Seniorentag, das Ferienlager Ameland, die Flüchtlingsarbeit und die jeweils in Not geratenen Familien und Einzelpersonen.

Damit der Pfarrbrief überall verteilt werden kann und damit auch in allen Straßenbereichen gesammelt werden kann, brauchen wir noch 2 bis 3 weitere Helferinnen und Helfer. Ich weiß, dass es einigen schwer fällt, sich selbst für diesen notwendenden Dienst zu melden, aber unsere 39 Sammler/-Innen freuen sich über entsprechende Unterstützung.

Wer bereit ist, und zweimal im Jahr diesen Dienst übernehmen kann, möge einfach am Montag um 15 Uhr ins Pfarrbüro kommen oder sich bei Diakon Heinz Grunden telefonisch ( 02856 / 1356 ) melden.

Benefizkonzert für Togo-Neuer Horizont

Unter dem Motto “Ein Halleluja für Afrika” gibt der Chor Gospel-Generation aus Hamminkeln für den Verein Togo-Neuer Horizont ein Benefizkonzert.

Am Sonntag, den 26. Juni 2016 um 18 Uhr wird der Chor in der St. Pankratius Kirche in Dingden viele bekannte Gospel Lieder präsentieren. Chorleiter Dieter Krüssmann, der den Chor am Keyboard begleitet, wird extra auch afrikanische Lieder mit den rund 30 Chormitgliedern einstudieren.

Bereits vor dem Konzert, um 17:30 Uhr, lädt der Verein vor der Kirche zu Brot und Wein ein. Der Eintritt ist frei, am Anschluss des Konzertes wird um eine Spende für die neuen Projekte in Togo gebeten.

Weitere Informationen zum Verein unter www.togo-neuerhorizont.de

Chormusik aus der Ukraine

Am Samstag, 18.06.2016, um 17:30 Uhr und am Sonntag, 19.06.2016, um 10 Uhr gestaltet das Männerquartett Odessa die hl. Messen musikalisch mit. Das Ensemble wurde 1994 in Odessa am Schwarzen Meer gegründet und reist regelmäßig nach Deutschland, um im Rahmen des Kulturaustauschs Konzerte zu geben. Schon immer war es Valeryi Regrut, Valentin Oleynitschenko, Vladislav Muschynskyi und Oleg Pilchen ein Anliegen, über Grenzen hinweg Kontakte zu pflegen und Menschen mit ihrer Musik einander näherzugringen. Die vier hochklassigen Sänger begleiten mit ihren klaren Männerstimmen die Messen und geben im Anschluss daran einen kleinen Einblick in ihr musikalisches Können.

Der Reinerlös der Türkollekte kommt den 300 kunstbegabten Kindern des Internates in Odessa zugute. Da nur ein kleiner Teil durch staatliche Zuschüsse abgedeckt ist, sind sie auf private Spenden angewiesen.