Musikalische Vespern in der Pfarrei Maria Frieden – Sonntag 13. Juni

Das Bild zeigt Ralf Schmuck, die Rechte liegen beim Musiker

Bei der zweiten musikalischen Vesper der Reihe „Magnificat“ steht am Sonntag, 13. Juni, um 17 Uhr in der Heilig Kreuz-Kirche Mehrhoog Musik für Trompete und Orgel auf dem Programm mit Werken u. a. von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Guy Ropartz.

Trompeter Ralf Schmuck, aufgewachsen in Thüringen, studierte Musikpädagogik und Konzertfach Trompete in Köln bei Prof. Anna Freeman und widmete sich besonders der historischen Aufführungspraxis und dem Spiel der Naturtrompete. Heute lebt und arbeitet Ralf Schmuck in Beckum als Lehrer an der Kreismusikschule, freischaffender Trompeter und ist Mitglied u. a. der Münsteraner Dombläser.

An der Scholz-Orgel musiziert und begleitet Kirchenmusiker Michael Seibel.

Der Eintritt ist frei; Informationen erhalten auch direkt im Internet unter www.magnificat-hamminkeln.de – bitte beachten Sie auch aktuell geltenden Corona-Regeln und melden Sie sich möglichst hier an. Vielen Dank!