Andacht am Ge-Denkmal mit Dankeschön für die Helferinnen und Helfer

Eine Sitzbank und eine Infotafel wurden kürzlich am Gedenk- und Lebensort aufgestellt. Sandra Joosten, Bernadette Peters und Pastor Ralf Lamers sitzen Probe.

Die Pastöre Ralf Lamers und Franz-Josef Pail sagten Dankeschön: Gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Denk-mal bedankten sie sich bei allen Aktiven aus der Pfarrei, die mitgeholfen haben, den Gedenk- und Lebensort zu gestalten. Am Gelände des früheren Klosters Marienfrede – Namensgeber der Pfarrei Maria Frieden – wurde bereits im Dezember 2018 eine Skulptur des Künsters Pater Abraham aufgestellt. Seit gestern steht am Gedenkort auch eine Sitzbank sowie ein Infotafel DIN A4 (hier Download der Texte als PDF), die das Konzept der Stätte erläutert und Wissenswertes über das frühere Kloster berichtet. Hinweisschilder an der Landstraße werden demnächst den genauen Weg zum Gedenkort zeigen. Nähere Infos auch hier.